Geschichte

Über die Gründung eines Vereines ist in den weitaus meisten Chroniken zu lesen, dass sich ein paar Interessierte an einem Stammtisch bei einem Bier oder aus einer Laune heraus entschlossen hatten einen Verein zu gründen. Nicht so bei der Gründung unseres Vereins. Am 24 Januar 1969 wurde im Gemeindesaal zu Nonnenroth eine Bürgerversammlung einberufen, um das Interesse an der Gründung eines Sportvereins zu erkunden.
Das Interesse der Bevölkerung Nonnenroths war überwältigend groß: 89! Personen im Alter von 13 bis 67 Jahren waren anwesend, um den neuen Verein aus der Taufe zu heben.

Die Sportvereinigung 1969 Nonnenroth war geboren.

Die Vorsitzenden von 1969 bis 1997

Unser erster Vorstand setzte sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Josef Waller
  • 2. Vorsitzender: Robert Stephan
  • Jugendwart: Günter Merta
  • Schriftführer: Herbert Nagel
  • Rechner: Otto Buß
  • Sport u. Gerätewart: Kurt Paul
  • Fußballwart: Ernst Momberger
  • Beisitzer: Helga Wels und Wolfgang Häntschel

Schon unsere Gründungsväter- und Mütter haben ganz bewusst vermieden, den Verein zu einer Sportart zu widmen. Obwohl der Begriff „Breitensport“ zu dieser Zeit noch nicht in der heutigen Form bekannt war, wurde bereits in der Gründungsversammlung festgelegt, dass der neue Verein verschiedene Fachabteilungen einrichten werde, Frauengymnastik, Leichtathletik, Tischtennis und Fußball.
Mit einer solchen Bandbreite von sportlichen Betätigungsmöglichkeiten konnten natürlich die Wünsche vieler sportlich Interessierten abgedeckt werden, so dass der gerade gegründete Verein im Jahre 1970 schon 224 Mitglieder zählte.

Vorstand von 1969 bis Heute

  • Von 1969-1972 Josef Waller
  • Von 1972-1973 Otto Dippel
  • Von 1973-1987 Werner Leipold
  • Von 1987-1991 Otto Buß
  • Von 1991-1997 Helmut Algner
  • Von 1997- gab es keinen 1. Vorsitzenden nur einen 2. Dieter Bock
  • Von 1998- 2003 Dieter Bock
  • Von 2003- 2012 Heike Roth, Alexander Bopp und Dieter Bock.
  • von 2012 – heute Alexander Bopp, Silke Böttcher und Burkhard Schmidt